Vortrag von Dr. Ashley Shew über „A Cyborg Critique of AI Futures“

Verbraucherinformatik lädt Sie zu unserem letzten Gastvortrag im Juni ein. In ihrem Vortrag über „A Cyborg Critique of AI Futures“ wird Dr. Ashley Shew für uns über ihre Erfahrungen als Cyborg sprechen.

Ashley Shew, Associate Professor of Science, Technology, and Society an der Virginia Tech, konzentriert sich auf die Philosophie der Technologie an der Schnittstelle von Animal Studies, Disability Studies und aufkommenden Technologien. Sie ist Mitherausgeberin von Techne, der Zeitschrift der Society for Philosophy and Technology, Autorin von Animal Constructions and Technological Knowledge (2017) und Mitherausgeberin von drei Bänden: Spaces for the Future (mit Joseph C. Pitt, 2017), Reimagining Philosophy and Technology, Reinventing Ihde (mit GlenMiller, 2020), und Feedback Loops: Pragmatism About Science and Technology (mit Andrew Garnar, in Vorbereitung). Ihre aktuelle Forschung legt den Schwerpunkt auf die Erzählungen ihrer behinderten Altersgenossen über ihren Geist und Körper, um zu zeigen, wie wir über die Zukunft der Technologie denken sollten.

Für wen?
Der Vortrag ist kostenlos und offen für alle, die sich für Mensch-KI-Interaktion interessieren.

Wann?
Wir treffen uns am 25. Juni um 16:00 Uhr.

Wo?
Der Vortrag wird über Zoom gehalten. Um teilzunehmen, verwenden Sie den Link:

https://uni-siegen.zoom.us/j/96987288788?pwd=WGxCR0VPMFNGcVB2ZjdkdE5mQ0M2Zz09